Willkommen beim Tümmel Verlag GmbH

Deutschlands Auge & Ohr

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

12,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

Nürnberg als Medienzentrum der Reformationszeit
196 Seiten
Paperback;
Format 22,5 x 22,5 cm.

978-3-921590-91-1

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • 978-3-921590-91-1

Details

Nürnberg als Medienzentrum der Reformationszeit

Die 500. Wiederkehr von Martin Luthers Thesenanschlag von 1517 wirft ihre Schatten auch nach Nürnberg, wo mit den „Nürnberger Religionsgesprächen“ von 1525 die Reformation früh und relativ „geräuschlos“ eingeführt wurde. Damit war eines der damals wichtigsten Handels- und Kulturzentren Europas evangelisch geworden. Für den weiteren Verlauf der Reformation war dies maßgeblich, weil Nürnberg als hochbedeutender Druck- und Verlagsort galt – Luther selbst bezeichnete die Stadt 1528 als „das Auge und Ohr Deutschlands“. Anhand von signifi kanten Objekten aus den Bereichen Druckgraphik, Buchdruck, Malerei und Plastik, aber auch von Nürnberger Archivalia wird ein bedeutendes Kapitel der Reformationsgeschichte noch einmal anschaulich.

196 Seiten
Paperback;
Format 22,5 x 22,5 cm.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-921590-91-1
Autor Hamm, Bernd / Radlmaier, Dominik
Lieferzeit 2-3 Tage